Fußbodenheizung

Wenn es in den eigenen vier Wänden kalt ist, fühlt man sich einfach nicht wohl.

Ein großes Behaglichkeitsempfinden schafft man aber (gerade in der kalten Jahreszeit) durch die gleichmäßige Wärmeabgabe über die gesamte Bodenoberfläche.
Eine Fußbodenheizung sorgt für ein besonders angenehmes Wohnraumklima und bietet dazu noch eine Vielzahl von Vorteilen.

Zum Beispiel benötigt man nur eine relativ geringe Temperatur, die zugeführt werden muss, um eine angenehme Erwärmung zu schaffen. Durch diese niedrigen Systemtemperaturen ergeben sich vielfältige Möglichkeiten der Nutzung alternativer Energien wie Sonnen-, Erd-oder Abwärme. In fußbodenbeheizten Räumen ist man frei in der architektonischen Raumgestaltung.

Für Altbauten bzw. Holz-Fertighäuser gibt es heute Trockensysteme mit sehr geringen Aufbauhöhen und sehr geringen statischen Belastungen (ca. 40 Kg/m²)
Trockensystem mit sehr geringer Aufbauhöhe (60mm) - auch für Altbauten geeignet.