Solaranlagen von Paradigma

Angenommen, ein Solarwärme-System wäre vom Fachmann ganz einfach an die bestehende Heizung anzuschließen und Sie könnten vorhandene Komponenten wie den Warmwasserspeicher beim Einsatz von Solaranlagen weiternutzen – würden Sie Ihre Heizung dann nicht auch sofort mit umweltfreundlicher Solarenergie aufrüsten? Mit einer patentierten Aqua Solaranlage vom Hersteller Paradigma steht Ihnen eines der innovativsten Systeme überhaupt zur Verfügung. Das Besondere: Statt des üblichen Frostschutzgemisches transportiert pures Wasser die Wärme vom Solarkollektor zum Warmwasserspeicher. Für Sie heißt das: In der Regel brauchen Sie Ihren vorhandenen Speicher nicht auszutauschen, um sonnengewärmtes Wasser zu genießen und die Heizung mit Sonnenenergie zu unterstützen. Kurz gesagt: Die Sonne kann kommen, der Speicher kann bleiben.

Animation einer Paradigma Solaranlage

Das Paradigma Systemhaus erklärt die Funktionsweise der wesentlichen Elemente einer thermischen Solaranlage von Paradigma. Die Animation beschreibt das Zusammenspiel aus Solarkollektor, Solarstation, Speicher und Heizkessel für die Warmwasser-Bereitung und solares Heizen.

Klicken Sie auf die Grafik oder öffnen Sie hier die Animation.

Paradigma-Systemhaus

CPC Vakuum-Röhrenkollektoren

Animation des Thermoskannenprinzipes zur Verminderung von Wärmeverlusten bei Paradigma Vakuum-Röhrenkollektoren. Die Spiegel lenken auch gestreutes Sonnenlicht stets in Richtung des mittels eines Vakuums isolierten Absorbers im Röhren-Inneren der thermischen Solaranlage.
Animation öffnen

Ausgezeichnet bewertet

Das Aqua Solarwärme-System von Paradigma wurde nicht nur über 45.000-mal in Deutschland installiert, sondern auch mit dem Bundespreis 2006 für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk und den Heizungsbau ausgezeichnet.

  • inter solar award 2009
  • inter solar award 2010
  • Stiftung Warentest, Note GUT (1,9)

Einfach angeschlossen

Aqua Solaranlagen eignen sich besonders zum einfachen Anschließen an bestehende Heizungen. Aber auch bei einer Neuinstallation zeigen sie sich äußerst vielseitig. Der Kollektor arbeitet wie ein zweiter eigenständiger Heizkessel und senkt den Verbrauch an Öl, Gas oder Holzpellets. Durch die Mindestvorlauftemperatur von 60 °C steht Ihnen solar-erwärmtes Wasser direkt und sofort nach der Einschichtung oben im Speicher zur Verfügung.

Paradigma Solaranlagen

Paradigma Solaranlagen

das patentierte Solarwärme-System, das mit purem Wasser arbeitet

  • ideal zum Erweitern der bestehenden Heizung mit Solarenergie
  • der Warmwasserspeicher muss nicht ausgetauscht werden
  • die Lebensdauer des Heizkessels verlängert sich
  • der Schadstoff-Ausstoß der Heizung wird reduziert
  • für 2 - 8 Personen-Haushalte
  • zur komfortablen Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung
  • kombinierbar mit Gasbrennwert- und Pelletheizungen

www.paradigma.de

Quelle: www.paradigma.de, © Paradigma